Einen EM®-Kompost richtig anlegen

Kompostieren und EM® passen hervorragend zusammen. Warum? Weil EM Effektive Mikroorganismen®dafür sorgen, dass die Nährstoffe aus pflanzlichem Material während der Rotte nicht nur erhalten bleiben, sondern sogar durch eine Reihe nützlicher Stoffe wie Enzyme, Antioxidantien oder Vitamine ergänzt werden. Alle zusammen stehen sie dann als fertiger Kompost dem Boden und Pflanzen zur Verfügung. Damit die Rotte mit EM® perfekt gelingt, sollten ein paar Regeln beim Anlegen eines Komposthaufens und seiner Pflege beachtet werden – welche das sind, darum geht es in diesem Beitrag.

Ein EM®-Kompost ist pflegeleichter als ein herkömmlicher Kompost. Er muss nicht umgeschichtet werden, ist daher platzsparender und hat den Vorteil, dass viel mehr Nährstoffe erhalten bleiben. Warum das so ist und warum Regenwürmer EM®-Kompost so lieben, haben wir in dem Beitrag „EM® für den Kompost“ erklärt.

 

 

Den richtigen Standort für den Komposthaufen wählen

Der Kompost sollte im Garten gut erreichbar sein und auch mit der Schubkarre gut angefahren werden können – zum „Anliefern“ neuen Materials und auch zum „Abfahren“ des fertigen Komposts. Für kurze Wege ist es praktisch, wenn er nicht weit entfernt ist von der Küche und gleichzeitig an einem Ort steht, wo auch im Garten viel organisches Material anfällt (z. B. in der Nähe des Gemüsegartens / des Gemüse-Hochbeetes). Weiterlesen

Effektive Mikroorganismen für Neupflanzungen

Im Herbst ist Pflanzzeit für einen Großteil aller Gartenkulturen. Im Vergleich zu anderen Jahreszeiten sorgen der feuchte Boden und die noch moderaten Temperaturen im Herbst dafür, dass die Pflanzen schnell anwachsen. So überstehen sie auch kalte Winter und starten im Frühjahr mit ganzer Kraft in die Vegetation. Effektive Mikroorganismen zur Bodenverbesserung, als EM®-Kompost und Bokashi-Langzeitdünger werden von Profis aus dem Garten- und Landschaftsbau gerne für Neupflanzungen verwendet. Erfahren Sie, wie die einzelnen Produkte von der Vorbereitung der Pflanzen bis zum Angießen eingesetzt werden.

Vor dem Pflanzen gründlich wässern

Bevor es mit dem Pflanzen losgeht, sollte die Erde der Ballen und Töpfe auf ihre Feuchtigkeit geprüft werden. Alle Pflanzen werden in einen Kübel gestellt, der mit einer 2%igen Lösung aus Wasser und Garten- und Bodenaktivator gefüllt ist. So werden alle Wurzeln gut mit Wasser versorgt und erhalten schon ihre erste Gabe der positiven Mikroorganismen, die ihnen den Start am neuen Standort erleichtert.

 

 

Bäume und Sträucher mit Ballen werden für einige Stunden gewässert. Pflanzen in Töpfen/Containern werden entweder so lange gewässert, bis sie im Wasser absinken und keine Luftblasen mehr aufsteigen, oder sie werden nur zu etwa 1/3 der Topfhöhe ins Wasser gestellt und ihre Wurzelballen können sich über mehrere Stunden vollsaugen.  Weiterlesen

Der EM®-Garten im Herbst

Den Garten auf den Winter vorbereiten – das steht im Herbst auf dem Plan eines jeden Hobbygärtners. Büsche und Sträucher werden geschnitten und ausgelichtet, Stauden geteilt, Neupflanzungen gemacht und aufgeräumt. Bei vielen Maßnahmen kommen die EM®-Produkte für den Garten nochmal zum Einsatz, bevor die Vegetation zur Ruhe kommt. Bereits im Herbst werden die Weichen für das nächste Gartenjahr gestellt, daher gibt es noch einiges zu tun…

Pflanzen, Umpflanzen, Teilen und Schneiden

Der Herbst ist neben dem Frühjahr die Jahreszeit, in der gepflanzt wird. Alle winterharten Pflanzen können jetzt in den Boden: Laub- und Nadelgehölze, Sträucher, Büsche, Rosen, die meisten Stauden und zweijährige Frühlingsblüher. Wie Sie frisch gepflanzte Bäume, Sträucher, Stauden und Co. mit EM®versorgen und welche Vorbereitungen Sie vor dem Pflanzen treffen sollten, lesen Sie in unserem Beitrag „Effektive Mikroorganismen für Neupflanzungen„.  Weiterlesen

Warum EM® die Artenvielfalt fördert

Die Artenvielfalt schwindet. Das ist nicht nur ein Gefühl, dass man morgens hat, wenn man bei geöffnetem Fenster den Vogelstimmen lauscht, das ist durch harte Fakten belegt. Die Ursachen sind vielfältig und nicht allein auf Monokulturen und den Einsatz von Pestiziden, sondern auch auf andere Entscheidungen zurückzuführen, die wir Menschen irgendwann getroffen haben: um mehr „herauszuholen“ als die Natur von sich aus vorgibt, weil’s einfacher ist oder weil wir vergessen haben, dass es auch einen natürlichen Weg gibt und wie der aussieht. EM Effektive Mikroorganismen® wirken am Kern vieler Umweltprobleme und bringen wieder mehr Lebensvielfalt.

 

Für mehr Artenvielfalt müssen andere Entscheidungen getroffen werden

Durch intensive Bewirtschaftung ist das Leben im Boden weniger geworden. Durch Flurbereinigungen gibt es weniger Rückzugs- und Lebensorte für Vögel, Insekten und Wildtiere, denn es fehlen Randstreifen zwischen Ackerflächen, die mit Hecken und Buschwerk oder mit Gräsern bewachsen sind. Wälder werden für die Holzerzeugung monokulturell bewirtschaftet oder es wird immer noch Torf abgebaut. Unser Grundwasser ist durch Schadstoffeinträge zunehmend von schlechterer Qualität und im Meer und in natürlichen Gewässern ist Mikroplastik allgegenwärtig.
Obwohl wir wissen, dass all diese Dinge der Natur schaden und das Artensterben weiter vorantreiben, passieren sie aufgrund früherer oder aktueller Entscheidungen. Weiterlesen

EM Organismen für Textilien & Wäsche

Gerade bei Textilien die mit unserer Haut direkt in Verbindung kommen, sollten chemische Reinigungsmittel ein absolutes TABU sein!
Durch rein natürliche Inhaltstoffe haben Sie die Möglichkeit, besonders schonend und auch umweltfreundlich Ihre Wäsche zu reinigen.

Schon ab 30°C entfaltet sich die Waschkraft des BioWashBalls! Weiterlesen

Gesundheitsmesse Gsond & Fit am 30. September 2018

Wir sind als Aussteller bei der

Gesundheitsmesse Gsond & Fit am 30. September 2018 in der Stadthalle Aalen

mit dabei.

Veranstalterinformationen

„Gesund und fit sein und bleiben, das steht auf der Wunschliste der Menschen ganz oben. Heutzutage ist das Feld an medizinischen und naturheilenden Maßnahmen riesengroß Wer Hilfe sucht, hat die Wahl zwischen vielerlei verschiedenen Möglichkeiten zur Heilung oder Linderung.

Gsond & Fit – die Gesundheitsmesse in Aalen

bietet Besuchern vielfältige Aspekte für ein gesundes und aktives Leben. Die Aussteller präsentieren Angebote aus allen Bereichen, die das Wohlfühlen fördern. Vorträge und Workshops runden das Angebot ab. Gsond & Fit ist eine Messe für Menschen, denen die Gesundheit am Herzen liegt. Egal, ob es um Prävention oder aktive Gesundheitshilfe geht.

Die Gsond & Fit umfasst ein großes Spektrum von Gesundheitsthemen.

  • Gesundheitsvorsorge
  • Therapien
  • Fitness
  • Naturheilverfahren
  • Ernährung
  • Pflege
  • Kosmetik
  • uvm.

Sonntag, 30. September 2018 | von 10 bis 17 uhr

Bezugsquelle Text zu den Veranstalterinformen:  http://www.sdz-messe.de/gsond-fit-aalen/

Verbesserungen der EMIKO® – Care-Serie ist der Grund für aktuell schwankende Verfügbarkeiten

Wir möchten Sie heute über die Verbesserung der Rezepturen in der Körperpflege-Linie von EMIKO® informieren. Einzelne konstruktive Hinweise unserer Kunden hat EMIKO®  zum Anlass genommen, die Wünsche der AnwenderInnen für die Naturkosmetik der EMIKO® -Linie zu berücksichtigen

 

Im Augenblick werden die Rezepturen der Produkte einer genauen Prüfung unterzogen. Das Ergebnis zeigt, dass die Firma EMIKO® künftig hier noch einige Optimierungen und Verbesserung leisten kann. Nicht zuletzt auch im Bereich der veganen Kosmetik. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch im Augenblick zu Lieferverzögerungen kommen kann. So sind derzeit bspw. die Gesichts-Creme, sowie die Hand- und Körpermilch nicht verfügbar!

Wir informieren Sie, sobald alle Produkte für Sie wieder verfügbar sind.

EM® Keramik für Wasser, Boden und Wohlbefinden

Prof. Teruo Higa entdeckte kurz nach der Entwicklung der Urlösung EM·1® mit EM Effektive Mikroorganismen®, dass die positiven Eigenschaften und die fördernde und unterstützende Wirkung der EM®-Technologie nicht nur auf den Mikroorganismen selbst beruht, sondern auch die feinenergetischen Resonanzen der Gesamtmischung eine entscheidende Rolle spielen.

Indem hochwertiger japanischer Kibushi-Ton mit EM Effektive Mikroorganismen® fermentiert und mit EM-X® Gold angereichert wird, anschließend bei sehr hohen Temperaturen gebrannt wird, werden die positiven Schwingungen der Mikoorganismen auf die EM-X® Keramik übertragen. Die Produkte können zur Wasseraufbereitung, zur Bodenverbesserung mit Keramikpulver und zur Steigerung des menschlichen Wohlbefindens eingesetzt werden.

Keramik Pipes verbessern Wasserqualität

Zur Optimierung der Wasserqualität eigenen sich Keramik Pipes deshalb so gut, weil sie die gespeicherten, positiven EM®-Informationen ideal an das Wasser abgeben. Die Wassercluster werden verkleinert und das Redoxpotential des Wassers erhöht. Die Flüssigkeit wird aktiviert und energetisch angereichert.
Mit EM® Keramik optimiertes Wasser kann wegen der kleinen Wassercluster besonders gut von Zellen aufgenommen werden. Die antioxidative Kraft der Flüssigkeit steigt messbar. Nicht nur zur Verbesserung des Trinkwassers für Menschen eignet sich die EM-X® Keramik, sondern auch als Zugabe für Aquarien und Blumen- oder Gießwasser sowie zur Aufwertung von Tränkewasser für Tiere.

Mit EM® Keramik zu mehr Wohlbefinden

Die Kraft der EM® Keramik lässt sich auch direkt am eigenen Körper spüren. In liebevoller Handarbeit gefertigte Keramik-Armbänder in verschiedenen Farben sind nicht nur ein wunderschöner Schmuck, sondern sorgen auch für spürbar mehr Wohlbefinden. Die im gebrannten Ton gespeicherten, positiven Informationen der EM Effektive Mikroorganismen® werden unmittelbar am Körper getragen.

Nutzen Sie die Kraft der hochwertigen EM-X® Keramik von EMIKO® und tun Sie Ihrem Körper, Ihren Pflanzen und Ihrem gesamten Umfeld etwas Gutes. HIER FINDEN SIE EINE PRODUKTÜBERSICHT!

EM Effektive Mikroorganismen® zum Reinigen

EM Effektive Mikroorgansimen® lassen sich in vielen Bereichen des Lebens einsetzen. Vor allem im Haushalt werden sie immer beliebter. Chemische Reiniger belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch die eigene Gesundheit. Vor allem empfindliche Menschen leiden unter den diversen synthetischen Inhaltstoffen. Die Kraft der effektiven Mikroorganismen im Haushalt zu nutzen, stellt daher eine umweltfreundliche und unbedenkliche Alternative dar. EMIKO® bietet sowohl Kraftreiniger für Küche, Bad und Wäsche als auch Universalreiniger für alle Oberflächen.

EM® Reiniger basieren auf der einzigartigen Wirkungsweise der EM Effektive Mikroorganismen®

Die Kraft der Mikroorganismen wird durch Essig und Alkohol verstärkt und entfaltet damit ihre volle Wirksamkeit. Hygienische Sauberkeit und höchste Reinigungskraft werden so auf ganz biologische Weise möglich. Genau wie herkömmliche Reiniger und Desinfektionsmittel bekämpfen EM® Reiniger schädliche Bakterien und Keime. Auch Fette und Öle werden von den Mikroorganismen gelöst. Zusätzlich werden alle behandelten Oberflächen mit positiven Mikroorganismen besiedelt, die einen natürlichen Schutz vor erneuter Verschmutzung bilden. Kleinste Partikel werden von den Mikroorganismen aufgenommen und die Flächen werden nicht so schnell wieder staubig. Weiterlesen

Vielseitige EM-X® Keramik: Welches Produkt für welchen Einsatz?

Anwendung der EM-X® Keramik Pipes

Graue Pipes: Unter die Gruppe der grauen Pipes fallen sowohl die kleinen Pipes mit einer glatten Oberfläche und einem Durchmesser von ca. 9 mm als auch die großen Pipes mit einem Durchmesser von 35 mm und einer innen wie außen geriffelten Struktur, um eine größere Kontaktoberfläche zu schaffen.

 

Beide Größen haben eine Röhrenform. Sie sollten regelmäßig (ca. alle zwei bis vier Wochen) zum Reinigen ausgekocht werden, vor allem, wenn es um die Behandlung von Trinkwasser geht.

Einsatz der kleinen Pipes:

  • Trinkwasseraufbereitung durch verkleinerte Wassercluster (das Wasser schmeckt weicher und ist vom Körper besser aufzunehmen; negative Informationen werden aus dem Wasser entfernt). Pipes nach Füllinhalt in die Wasserkaraffe legen.
  • Gießwasser für Zimmerpflanzen (einfach je nach Füllinhalt in die Gießkanne legen)
  • Zimmerpflanzen (2-3 Pipes oben auf die Erde legen oder leicht in die Erde drücken)
  • ins Wasser für Schnittblumen
  • Geruchsreduzierung im Kühlschrank & für bessere Haltbarkeit der Lebensmittel
  • in Vorratsdosen für lose, trockene Lebensmittel; in Aufbewahrungsdosen im Kühlschrank für frische Lebensmittel
  • in den Wasserkocher; zur Aufwertung des Wassers und um Kalkablagerungen zu reduzieren
  • in den Wassertank der Kaffeemaschine/des Kaffeeautomaten (darauf achten, dass die Pipes nichts verstopfen können; ggf. großen Pipe verwenden)
  • in Trinknäpfe/Trinkflaschen von Haus- und Kleintieren (ggf. auf ein Band auffädeln, um Verschlucken zu verhindern
  • im Stoffbeutel eingenäht für die Waschmaschine
  • in den Fermenter beim Fermentieren von EMa

Einsatz der großen Pipes:

  • Spülmaschine oder in einem Stoffbeutel eingenäht in der Waschmaschine
  • Brunnen, Zisternen oder Regenwasser-Tonnen/-Sammelbehälter
  • in die Gießkannen für draußen
  • in Teiche, Pools, Schwimmteiche
  • Großtiertränken im Innen- und Außenbereich
  • in den Fermenter beim Fermentieren von EMa

Rosa Pipes: Die Anwendung der rosa Pipes ist weitgehend auf die Bindung von Schadstoffen reduziert. Weil sie bei geringeren Temperaturen gebrannt werden als die graue Keramik, haben sie eine porösere Oberfläche und können zu Beginn der Nutzung noch Keramikpartikel ins Wasser abgeben. Das kann bei Trinkwasser zu einem veränderten Geschmack führen und ist zu bedenken. Um dieses zu reduzieren empfehlen wir, die Pipes vor der Verwendung zwei Mal abzukochen. Für Blumen-Gießwasser oder das Wasser in Aquarien ist das jedoch kein Problem. Die rosa Pipes können ebenfalls in den Wasserkocher oder die Kaffeemaschine gegeben werden. Sie müssen nach 6 Monaten ausgetauscht werden.

Zur einfachen und wirkungsvollen Schadstoffbindung für Trinkwasser empfehlen wir die Wasserfilter der H2O-Serie mit integrierter EM®-Keramik, die Schadstoffe mittels Aktivkohleblockfiltern binden.

Anwendung der EM-X® Keramik-Ringe

Die Ringe sind in zwei Größen erhältlich und haben dieselbe Funktion wie die grauen Pipes. Die Unterschiede sind die ästhetischere Form und die leichtere Möglichkeit der Reinigung, wenn man sie z. B. beim Kochen einsetzt. Die Ringe werden häufig für Glas-Wasserkaraffen verwendet, in denen man die Keramik sehen kann; weiterhin gerne für alle anderen sichtbaren Anwendungen.

Einsatz der Keramik-Ringe:

  • zur (Trink-)Wasseraufbereitung
  • für alle Einsätze, für die auch der Kagen zum Kochen (siehe weiter unten) eingesetzt werden kann
  • verschiedene Einsätze im Außenbereich
  • als Schmuck-Element in selbstgemachten Halsketten; hierfür werden einzeln oder in Kombination mit Perlen und Steinen auch gerne die SPACE MATE mini EM-X® Keramikplatten verwendet

Anwendung der drei Kagen aus EM-X® Keramik

Die formschönen Kagen haben grundsätzlich dieselbe Wirkung wie die graue EM-X® Keramik. Für die gute Wirkung sind allerdings die jeweils möglichen Flüssigkeitsmengen in der untenstehenden Tabelle zu berücksichtigen.

Einsatz Kagen für Getränke:

  • zum Aufwerten von Trinkwasser und anderen Getränken; Kenner berichten z. B. auch von einer geschmacklichen Verbesserung von Wein

Einsatz Kagen zum Kochen:

  • beim Kochen von Suppen, Eintöpfen, Nudeln etc. für längere Haltbarkeit und besseren Geschmack
  • längere Haltbarkeit von Frittierfett (wird nicht entfernt, sondern im abkühlenden Fett belassen)

Spartipp: Beide Kagen können sowohl für Getränke als auch zum Kochen verwendet werden. Sie unterscheiden sich lediglich im Aussehen. Durch Abwaschen und Abkochen sind sie beide leicht zu reinigen, denn sie haben eine wunderbar geschmeidig-glatte Oberfläche.

Einsatz Kagen für die Badewanne:

  • mit Saugnapf praktisch am Badewannenwand zu befestigen
  • schnellste Energetisierung des Badewassers, wenn der Kagen so angebracht werden kann, dass das einlaufende Wasser darüber läuft

Übersichtstabelle der EM-X® Keramik-Produkte für Wasser oder Flüssigkeiten

Produkt Größe Wassermenge
Keramik Pipes klein Ø 0,9 cm 12 Pipes / Liter Wasser; 500 g Pipes für 1000 l Teichwasser o. Wasser in Schwimmteichen (Wasser in Bewegung & Gewässer mit Bewuchs und Tieren) bzw. für 10.000 l stehende Gewässer ohne Bewuchs (Zisternen, Pools, Regenwassertonnen)
Keramik Pipe 35 mm Ø 3,5 cm bis 200 l bewegtes Wasser; bis 500 l stehendes Wasser
Keramik Ring klein Ø 3,5 cm bis 50 l
Keramik Ring groß Ø 6 cm bis 200 l
Kagen für Getränke Ø 5 cm bis 5 l
Kagen zum Kochen Ø 4 cm bis 5 l
Kagen für die Badewanne Ø 8 cm 200 bis 300 l

Anwendung EM Super Cera C® Pulver und Granulat

Einsatz des Pulvers:

  • Aufwerten von Erde (im Garten oder für Zimmerpflanzen)
  • für kosmetische Anwendungen (herstellen von Cremes, Masken, Heilsalben)
  • Teichbehandlungen; wird gerne in Kombination mit Gesteinsmehlen eingesetzt werden
  • Beimischen in Farben, Beton und anderen Baumaterialien
  • Erstellung einer Paste zum Auftragen an Bäumen z.B. bei offenen Stellen

Einsatz des Granulats:

  • Beimischen in Garten- oder Zimmerpflanzen-Erde; hervorragend für Substrate
  • für alle bewachsenen Flächen im Garten, wo nicht eingearbeitet werden kann
  • zum Einstreuen in Teiche oder für Aquarien

Anwendung der Keramik-Produkte, die das Wohlbefinden beeinflussen

SPACE MATE EM-X Keramikplatten werden in den Wohn- oder Schlafraum gelegt, beeinflussen ihr Umfeld mit den positiven EM®-Schwingung und können Störfelder neutralisieren. Im Schlafraum muss man ausprobieren, wie nah man sie ans Bett legen kann, denn empfindliche Menschen können sehr intensiv auf die Keramik reagieren.
Die kleinen Ausführungen, die SPACE MATE mini EM-X® Keramikplatten, sind super für den mobilen Einsatz und haben entsprechend ein Loch für ein Schmuckband, den Schlüsselanhänger oder z. B. auch für Mobiles, zum Basteln oder handwerkliche Arbeiten. Gerne werden sie auch einfach in der Hosen- oder Brusttasche mitgenommen. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.
Einzig: Die „Spacemates“ sind für die Anwendung im trockenen Umfeld bestimmt.

Die ESMOG C-Seal Aufkleber reduzieren für den Menschen negative Strahlungen an elektronischen fest installierten und mobilen Geräten.

Die kleinen „Pflaster“ mit Mini-Keramikringen, die EM-X® Keramik Genki Taikoban, sind eine grandiose Hilfe bei kleineren Muskelverspannungen oder für Bereiche des Körpers, die aktuell besondere Aufmerksamkeit verlangen. Das Praktische: Sie werden für andere unsichtbar unter der Kleidung den ganzen Tag mitgeführt und können ihre positiven EM®-Schwingungen während der Arbeit, unterwegs oder über Nacht ohne Einschränkungen abgeben. Kleben die mitgelieferten Pflaster nicht mehr, werden die Keramikringe einfach vorsichtig gelöst und auf einen neuen kleinen Pflasterstrip geklebt. So sind sie fast unbegrenzt nutzbar, sollten aber wie die Pipes, Keramikringe oder die Kagen-Produkte regelmäßig abgekocht werden.
Sie werden nicht nur privat genutzt, sondern auch von Therapeuten ganz gezielt z. B. auf Akupunkturpunkte geklebt.

Fazit

Die EM-X® Keramik-Produkte können sehr vielseitig im Haushalt und Außenbereich, im Privaten und auch gewerblich eingesetzt werden. Grundsätzlich ist entscheidend, ob die Keramik für den Einsatz in Wasser oder Flüssigkeiten benötigt wird oder ob sie über ihre EM®-Schwingungen im Wohnraum oder der Umgebung wirken soll. Vereinfacht dargestellt: Für Flüssigkeiten werden die kleinen und großen Pipes, die Keramik-Ringe und die Kagen verwendet, für die Umgebung alle Produkte, die das Wohlbefinden beeinflussen. Das Super Cera C Pulver bzw. das Granulat werden individuell eingesetzt. Bei guter Pflege und unbeschädigt sind die in Form gebrannten Keramik-Produkte fast unbegrenzt haltbar.

Bezugsquelle: Mit freundlicher Genehmigung der  EMIKO Handelsgesellschaft mbH, Meckenheim