Die natürlichen EMIKO® Körperpflegeprodukte

Wer sich mit der EM®-Technologie beschäftigt, denkt nicht zuerst an Seifen, Shampoo, Cremes oder Zahncreme. Dass jedoch auch unser gesamter Körper durch die Pflege auf Basis dieser biologischen Technologie profitiert, liegt auf der Hand: Aufgrund verschiedenster Umwelteinflüsse ist unsere Haut auf Hilfe von außen angewiesen, die natürliche Regenerationsprozesse für sicht- und spürbare Vitalität fördert. Die Körperpflegeprodukte der EMIKO®Care Serie auf Basis der EM®-Technologie können in dieser Hinsicht besonders positive und pflegende Effekte erzielen.

Warum EM®-Technologie in Kosmetik?

Die EM®-Technologie ist Sinnbild für regenerative und positive Aufbauprozesse, egal in welchen Bereichen des Lebens sie zum Einsatz kommt. Entsprechende EM®-Wirkungen ergeben sich auf drei Ebenen:

  1. durch die biologische Wirkung guter Mikroorganismen,
  2. durch die antioxidative Wirkung der EM®-Stoffwechselprodukte und
  3. durch die feinenergetische Schwingung regenerativer EM®-Mikroorganismen, die in EM-X®Keramik gespeichert ist und auf verschiedene Medien übertragen werden kann.


Die Produkte der EMIKO®Care Serie enthalten keine lebenden Mikroorganismen. Der Gesetzgeber erlaubt hier nur einzelne definierte Stämme, nicht aber eine Mischung, wie in EM®. Weil ein sehr großer Teil der EM®-Wirkung jedoch ohnehin von ihren antioxidativen Stoffwechselprodukten und feinenergetischen Schwingungen ausgeht, können Haut, Haare und Zähne wirkungsvoll von den beiden letztgenannten Wirkungsebenen in den Produkten der EMIKO®Care Serie profitieren.

Bildlich formuliert, setzt die EM®-Technologie den naturkosmetischen Produkten der EMIKO®Care Serie „die Krone auf“ und hebt sich daher durch ihren pflegenden Zusatz von allen anderen Naturkosmetikprodukten ab.

Weiterlesen